Sehr geehrte Eltern,

am Dienstag hat das neue Schuljahr begonnen. Gespannt saßen 65 Erstklässler im Bürgerhaus bei der kurzen Einschulungsfeier und lauschten, was ihnen die Kinder aus den Klassen 2a und 2c zu sagen hatten.

Kollegium

Jede Klasse wird von einer ausgebildeten Grundschullehrerin geleitet und so schauen wir derzeit hoffnungsfroh in die Zukunft.

Die Klassen sind wie folgt besetzt:

Klasse 1a - Frau Gerhauser

Klasse 1b - Frau Bureczek

Klasse 1/2a - Frau Vetter

Klasse 1/2b - Frau Ammon

Klasse 2a - Frau Seehafer

Klasse 2b - Frau Bieder

Klasse 2c - Frau Schebitz

Klasse 3a - Frau Merthan

Klasse 3b - Frau Jacobs

Klasse 3c - Frau Brandl

Klasse 3/4a - Frau Lange

Klasse 3/4b - Frau Feldt

Klasse 4a - Frau Stein

Klasse 4b - Frau Schwarz

Klasse 4c - Frau Lander

In den Klassen sind jeweils 18 – maximal 23 Kinder, so dass wir auch in dieser Hinsicht gute Arbeitsbedingungen haben.

Zusätzlich unterrichtet Frau Töpfer in der Klasse 3b. Der katholische Religionsunterricht wird schwerpunktmäßig von Frau Haindl erteilt. Frau Schmid unterrichtet in den Fächern Sport und Ethik zahlreiche Klassen. Die Fachlehrerinnen für das Fach Werken / Gestalten sind gleich geblieben.

Da die Versetzungswünsche in ihre Heimatbezirke von allen Lehrerinnen, die einen Antrag gestellt hatten, berücksichtigt wurden, unterrichten etliche neue Lehrerinnen an der Schule. Derzeit sind wir ein gutes, motiviertes Team, was auch von Vorteil für Ihre Kinder ist.

Digitalisierung

Während der Sommerferien wurden die baulichen Voraussetzungen geschaffen, so dass wir in den nächsten Wochen mit der sukzessiven Ausstattung mit Computern in den Klassenzimmern rechnen können.

Umweltschule

Gleich zu Beginn der Sommerferien kam die Nachricht, dass wir auch für das vergangene Schuljahr als Umweltschule zertifiziert und mit zwei Sternen ausgezeichnet wurden. Das motiviert uns auch weiterhin zusätzlich in diesem Bereich besondere Anstrengungen zu unternehmen, Beiträge zu einer gesunden Umwelt für alle zu leisten. In diesem Zusammenhang sei als weitere erfreuliche Nachricht erwähnt, dass der Sponsorenlauf im Juli knappe 9000 Euro eingebracht hat, womit über die SchuPa e.V. In der Gemeinde Ilembula in Tansania Toiletten in einer Schule finanziert wurden. An alle Spender herzlichen Dank, unterstützen Sie es doch auf diese Weise Bildung zu realisieren und damit Fluchtursachen zu bekämpfen.

In diesem Schuljahr sammeln wir Flaschendeckel aus Kunststoff mit einem maximalen Durchmesser von 4 cm. Diese werden recycelt. Wir sind eine Sammelstelle zu Gunsten des Vereins Deckel drauf, der damit Impfungen gegen Kinderlähmung finanziert. Im Internet finden Sie dazu Informationen. Des Weiteren stellen wir einen Sammelbehälter auf für Reste von Stiften aus Metall und Plastik, die vorwiegend von Kugelschreibern oder Füllern stammen. Beides finden Sie in der Aula bei den Fächern für die Schulranzen.

Schulbedarf

Auf der Liste Ihres Kindes ist ein Block im Format DIN A 5 angegeben, der stets in der Schultasche sein sollte, damit er jederzeit auch im Fachunterricht griffbereit ist. Für die Hausschuhe benötigt Ihr Kind eine Stofftasche, um einerseits den Verlust der Hausschuhe zu verhindern und andererseits dem Reinigungspersonal die ungehinderte Reinigung der Garderoben zu ermöglichen.

Elternabende und Elternbeiratswahl

Die Elternabende finden in der nächsten Woche am Dienstag, 18.9. für die 1. Jahrgangsstufe um 20.00 Uhr bzw. für die 2. Jahrgangsstufe um 18.30 Uhr statt. Die Klassen 1 / 2 a und b veranstalten diesen ebenfalls um 18.30 Uhr.

Die Elternabende der 3. Jahrgangsstufe und der jahrgangskombinierten Klassen 3 / 4 sind am Donnerstag, 20.9. um 18.30 Uhr. Am 20.9. um 20.00 Uhr können Sie die Elternabende der 4. Jahrgangsstufe besuchen.

Für die Wahl des Elternbeirats erhalten Sie einen eigenen Termin. Wenn Sie derzeit nicht Mitglied des Elternbeirats sind, sich aber vorstellen können, sich in diesem Gremium einzubringen, so schicken Sie bitte eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, die ich dann weiterleite.

Beurlaubungen

Für unaufschiebbare private Termine ist eine Beurlaubung mit einem schriftlichen Antrag an die Schulleitung möglich. Dazu gehören nicht Geburtstagsfeiern. Generell sind die Tage unmittelbar vor oder nach den Ferien ausgeschlossen.

Geplante Veranstaltungen im 1. Halbjahr

  • Bemalung der Zaunlatten für die Erstklässler und alle neu aufgenommenen Schüler

Traditionell begrenzt auf einer Seite eine Galerie von Zaunlatten, die von den Kindern mit einem Selbstbildnis bemalt wurden, das Grundstück. Zu dieser Aktion, bei der wir auf Ihre Mithilfe angewiesen sind, erhält die Zielgruppe ein eigenes Schreiben.

  • Der Erste-Hilfe-Kurs für die Drittklässler findet in zwei Doppelstunden im Oktober statt. Die Kosten belaufen sich auf 5 Euro pro Kind.

  • Vom 4. – 26.10.2018 nimmt jede Klasse an einem Trommelprojekt teil, das ebenfalls 2 Doppelstunden pro Klasse umfasst. Dabei bekommen die Kinder einen Einblick in eine andere Ausdrucksmöglichkeit von Musik. Erfahrungsgemäß macht dies den Kindern großen Spaß. Die Kosten betragen ca. 10 Euro pro Kind. Voraussichtlich gibt es am 26.10. eine Miniaufführung, an der alle Kinder beteiligt sein werden, zu der wir Sie dann einladen.

  • 14.11. fit4future – Aktionstag – Zu dieser Veranstaltung erhalten Sie gesondert Informationen. Für jede Klasse benötigen wir an diesem Tag zwei Elternteile.

  • 29.11.2018 Adventsfeier am Nachmittag mit Beteiligung der Eltern

  • 6.12.2018 Nikolausfeier am Vormittag

  • 28.2. Faschingsfeier am Nachmittag

 

Angebot an Arbeitsgemeinschaften

Die AG können nur von Kindern der 2. – 4. Jahrgangsstufe besucht werden. Die Anmeldung ist für das gesamte Schuljahr verbindlich. In jede AG werden höchstens 15 Kinder aufgenommen. Achten Sie bitte darauf, dass zu dieser Zeit kein stundenplanmäßiger Unterricht stattfindet.

AG Rechtschreiben – Donnerstag, 12.15 – 13.00 – Frau Merthan für die 3. Jahrgangsstufe

Es geht darum, die Besonderheiten der deutschen Rechtschreibung gezielt zu verdeutlichen und einen dazu passenden Wortschatz zu üben.

AG Tanz dich glücklich – Mittwoch, 13.15 Uhr – 14.00 Uhr – Frau Schwarz

Die Kinder lernen durch Bewegung Gefühle zum Ausdruck zu bringen und sich auf diese Weise zu entlasten.

AG Kunst – Montag, 14.00 Uhr – 15.30 Uhr – Frau Bieder

Die Kinder sollten besondere Begeisterung für das Malen und Zeichnen mitbringen. Es werden zum Teil außergewöhnlichere Materialien und Techniken verwendet. Außerdem besucht die Gruppe auch Kunstausstellungen.

AG Schach - Sport für unser Gehirn – Montag, 12.15 Uhr – 13.00 Uhr ODER 13.15 Uhr – 14.00 Uhr

bei Herrn Schumann

Im spielerischen Umgang auf den 64 Feldern und mit den 32 Figuren erlernen die Kinder das strategische Denken und die systematische Herangehensweise, um Aufgaben zu lösen. Das Schachspiel fördert unter anderem die Konzentrationsfähigkeit und die Geduld, um die richtigen Züge zur richtigen Zeit zu machen. Im Rahmen seiner FSJ-Tätigkeit möchte Oliver Schumann den Kindern ohne Leistungsdruck und Zensuren das Spiel der Könige näher bringen. Er ist beim Bayerischen Landessportverband e.V. in Kooperation mit dem Schachclub Vaterstetten / Grasbrunn beschäftigt.

Wenn Ihr Kind interessiert ist, so melden Sie es bitte formlos für EINE AG schriftlich an.

Unterrichtszeiten

Neben den gesetzlichen Feiertagen ist auch der Buß- und Bettag am 21.11.2018 unterrichtsfrei. Die Herbstferien sind vom 29.10. – 2.11.2018 und die Weihnachtsferien vom 24.12.2018 – 4.1.2019.

Der Unterricht beginnt um 7.50 Uhr. Ab 7.35 Uhr dürfen die Kinder die Klassenzimmer betreten.

Betreten des Schulhauses

Bitte begleiten Sie Ihr Kind nur bis zur Schulhaustür. Die Wege innerhalb des Schulhauses sind den Kindern bald bekannt. Für die Erstklässler stehen derzeit auch noch Viertklässler zur Verfügung, die Sie in ihr Klassenzimmer geleiten.

Änderung von persönlichen Daten und meldepflichtige Krankheiten

Wenn sich Ihre Telefonnummer, Ihre Mailadresse oder Ihre postalische Adresse ändert, so informieren Sie uns bitte darüber.

Elternbriefe erhalten Sie per Mail.

Wenn Ihr Kind an einer meldepflichtigen Krankheit leidet (dies sollte Ihnen der behandelnde Arzt mitteilen) oder Sie den Befall von Läusen feststellen, so geben Sie uns bitte ebenfalls umgehend Bescheid.

 

Allen am Schulleben Beteiligten wünschen wir ein friedliches, erfolgreiches Schuljahr und eine konstruktive Zusammenarbeit mit Ihnen als Eltern zum Wohl der uns anvertrauten Kinder.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ch. Neumann, 13.9.2018

Bilder unserer Schule

  • L
  • L
  • L
  • L
  • L
  • L
  • L
  • L
  • L
  • L

Aktivitäten