Sehr geehrte Eltern,

auf Grund zahlreicher krankheitsbedingter Ausfälle konnten wir an manchen Tagen nur noch einen Notbetrieb sicherstellen, der wenig mit gutem Unterricht zu tun hatte. Wir bitten Sie dafür um Verständnis und hoffen sehr, dass sich die Personalsituation nach den Osterferien wieder entspannt und wir Ihren Kindern einen geordneten Schulbetrieb ohne Ausfälle bieten können.

Lobend und dankbar zu erwähnen sind an dieser Stelle der Hort in der Kinderwelt und die Mittagsbetreuung, welche die Kinder ab 11.10 Uhr problemlos übernehmen, wenn Unterricht entfällt.

Nach den Ferien beginnt an der Schule die Aktion „Ohne Auto zur Schule“. Wir wollen damit der Umwelterziehung Rechnung tragen und den Kindern verdeutlichen, welche Vorteile der Schulweg zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Roller oder dem Bus für Vorteile hat. Folgende Gründe sind hier anzuführen:

Verringerung des Abgasausstoßes

Bewegung an der frischen Luft

soziale Kontakte auf dem Schulweg

Erziehung zur Selbständigkeit

Deshalb erhält Ihr Kind am ersten Schultag einen Verkehrspass, auf dem Sie an jedem Tag, an dem Ihr Kind den Schulweg auf oben genannte Weise zurücklegt, dies durch Ihre Unterschrift bestätigen. Wir werden einen Baum auf Papier bereit stellen, wo alle Kinder einen Stempel aufdrücken, wenn ein Pass voll ist. Dies wird von der Klassenlehrerin organisiert.

Am Ende überlegen wir uns für die Kinder mit den meisten abgegebenen Verkehrspässen noch eine kleine Überraschung.

Dies ist dieses Jahr unser Beitrag für die Bewerbung als Umweltschule.

Der Buchladen in Vaterstetten bietet Ihnen in Kooperation mit dem Buchlädchen die Möglichkeit zum Teil stark verbilligt Bücher zu bestellen. Dazu erhalten Sie einmalig die Listen über Ihr Kind. In Zukunft wird das Angebot ebenfalls elektronisch verschickt. Dies wird vom Elternbeirat befürwortet.

Der Abgabetermin des Bestellscheins ist der 12.4.2018. Bitte geben Sie Ihrem Kind dann auch schon das Geld mit dem Bestellschein in einem verschlossenen Umschlag mit. Die Bücher werden an die Schule geliefert. Dieses Angebot ist selbstverständlich nicht verpflichtend für Sie.

Im Eingangsbereich wartet ein erschreckend gefülltes Regal mit Fundsachen. Es ist unvorstellbar, was Kinder alles verlieren, ohne dass diese Gegenstände vermisst werden. Wir wären sehr froh, wenn die Sachen ihren rechtmäßigen Besitzer finden würden. Andernfalls leiten wir sie einer sozialen Vereinigung zu.

Am 20.4.2018 von 15.00 Uhr – 17.00 Uhr kümmert sich der Hort um den Schulgarten. Wenn Sie von der Gestaltung eines Nutzgartens Ahnung haben, sind Sie zu diesem Termin herzlich willkommen, mit Schaufel und Spaten anzurücken und das Team aus dem Hort sowie Eltern, deren Kinder den Hort besuchen, zu unterstützen. Wenn Sie darüber hinaus eine Spende in Form von Erde, Pflanzen oder anderen nützlichen Dingen dafür machen können, wäre dies ebenfalls sehr willkommen. Falls Sie interessiert sind, melden Sie sich bitte im Hort bei Frau Karl, der Bereichsleiterin des Horts, unter der Telefonnummer 55260830.

Am 12.4.2018 findet die Schuleinschreibung ab 13.00 Uhr statt. An diesem Tag ist das gesamte Personal der Schule mit Ausnahme von Frau Emmer und Frau Pistorius damit beschäftigt. Für die Religionsgruppen von Frau Emmer (katholische Kinder der Klassen 3 / 4a und 4b)  und Herrn Sedlmayr (alle evangelischen Viertklässler) sowie die WG-Gruppe von Frau Pistorius (Drittklässler der 3 / 4a und b) endet der Unterricht um 13.00 Uhr. Für alle übrigen Kinder schließt der Unterricht um 11.10 Uhr.

Da alle außer den genannten Lehrkräften im Einsatz sind, besteht keine Möglichkeit der Betreuung, auch nicht im Rahmen der verlässlichen Halbtagesgrundschule.

Der Flohmarkt am 2.3. war ein Erfolg und hat auch vielen Kindern Spaß gemacht. Allen engagierten Eltern und vor allem dem Elternbeirat sei an dieser Stelle für seinen Einsatz gedankt.

Wir wünschen Ihnen erholsame Osterfeiertage und den Kindern eine Zeit ohne schulische Verpflichtungen. Die Viertklässler haben bald nach den Osterferien die anstrengende und für manches Kind sehr belastende Phase des Übertritts geschafft und können wieder einem normalen Schulalltag entgegensehen.

Mit freundlichen Grüßen

Ch. Neumann, 19.3.2018

Bilder unserer Schule

  • L
  • L
  • L
  • L
  • L
  • L
  • L
  • L
  • L
  • L

Aktivitäten