• Elternbriefe

Wichtiger Hinweis: ab sofort werden keine Elternbriefe mehr auf der Homepage veröffentlicht, um Missbrauch zu vermeiden!

 

Sehr geehrte Eltern,

am 20.11. 2018 findet von 17.30 Uhr – 20.00 Uhr der 1. Elternsprechtag statt. Dieser ist für berufstätige Eltern gedacht, die die vormittägliche Sprechstunde der Lehrerinnen nicht wahrnehmen können. Der Elternsprechtag dient Ihrer kurzen Information über den Leistungsstand sowie über das Arbeits- und Sozialverhalten Ihres Kindes. Zum intensiveren Austausch müssen gesonderte Termine vereinbart werden. Bitte melden Sie sich formlos für den 20.11.2018 an. Lehrerinnen, die nur eine Klasse unterrichten, vergeben Termine. Bitte vermerken Sie auch, welche Fachlehrkräfte Sie gegebenenfalls sprechen möchten. Dort müssen Sie sich in die Warteschlange einreihen. Die Klassenlehrerinnen finden Sie im jeweiligen Klassenzimmer, die Fachlehrkräfte für WG, Frau Feibauer-Roßmann und Frau Pistorius in den Fachräumen im Keller. Frau Haindl nutzt das Elternsprechzimmer im 1. Stock, Frau Lange ihr Büro im Erdgeschoss, so dass Frau Schmid Sie im Klassenzimmer von Frau Lange im Dachgeschoss empfangen kann. Frau Töpfer ist im Keller, gegenüber dem Klassenzimmer von Frau Merthan zu sprechen. Für die Fachlehrerinnen, die keine Klasse führen, finden Sie am Eingang in der Leonhard-Stadler-Str. die entsprechenden Zimmernummern für diesen Tag dann veröffentlicht. Herrn Sedlmayr können Sie an diesem Tag nicht sprechen, Frau Töpfer und Frau Pistorius sind nur in der Zeit von 18.00 Uhr – 19.00 Uhr anwesend.

Weiterlesen

Sehr geehrte Eltern,

derzeit sind die Klassen bis zu den Herbstferien damit beschäftigt, zweimal eine Doppelstunde lang einen Zugang zu afrikanischer Musik zu erfahren, indem sie angeleitet trommeln. Die Kinder sind begeistert von Massaer Diouf, der mit viel Einfühlungsvermögen die Kinder zu faszinieren weiß. Dafür fallen Kosten von 10 Euro pro Kind an, die teilweise von Ihnen schon bezahlt worden sind. Sollte dies nicht der Fall sein, so geben Sie Ihrem Kind bitte noch 10 Euro dafür mit.

Zum Abschluss findet am 26.10. um 11.30 Uhr in der Turnhalle eine kurze Aufführung statt. Die Teilnahme ist für die Kinder freiwillig. Sie sind als Zuschauer willkommen. Jedes Kind, das teilnehmen möchte, braucht an diesem Tag einen handelsüblichen Plastikeimer. Wenn der Unterricht Ihres Kindes bereits um 11.10 Uhr endet, müssen Sie Ihr Kind abholen und mit ihm gemeinsam in die Turnhalle gehen oder durch den Plastikeimer kenntlich machen, dass Ihr Kind auch ohne Sie an der Präsentation teilnehmen darf. Dies betrifft alle 2. Klassen und die beiden jahrgangskombinierten Klassen der Jahrgangsstufen 1 / 2.

Derzeit werden die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen in kindgemäßen Grundzügen der Ersten Hilfe ausgebildet. Beide Maßnahmen sind auch geeignet die Sozialkompetenz der Kinder zu stärken. In diesem Punkt besteht bei vielen Kindern ein großer Bedarf.

Weiterlesen

Bilder unserer Schule

  • L
  • L
  • L
  • L
  • L
  • L
  • L
  • L
  • L
  • L

Aktivitäten