• Veranstaltungen

Sponsorenlauf am 12.7.2018 zu Gunsten der SchuPa Tansania e.V

Bei einem Vortrag waren die Schülerinnen und Schüler über den Ort und die Lebensbedingungen der Kinder, auch im Hinblick auf die Verhältnisse in den Schulen, mit Hilfe zahlreicher Bilder informiert worden. Dies hatte der Gründer und Vorsitzende des Vereins, Edwin Busl, selbst übernommen. Nachdem die jungen Sportler im Vorfeld selbständig Sponsoren gesucht hatten, die bereit waren die Leistungen zu Gunsten der SchuPa Tansania entweder mit einem Fixbetrag oder einem Betrag pro gelaufener Runde zu honorieren, konnte die Veranstaltung beginnen.
Bei sehr guten Witterungsbedingungen starteten die Kinder in zwei Gruppen auf der mit 330 m abgesteckten Strecke. Im Sportunterricht hatten sie zuvor schon trainiert sich ihre Kraft einzuteilen und in gleichmäßigem Tempo ihre Runden zu drehen. In der ersten Gruppe liefen die Erst- und Zweitklässler und in der zweiten Gruppe die älteren Schülerinnen und Schüler. Quer über die Laufbahn hatten sich an einer Stelle nebeneinander die Lehrerinnen postiert, um allen passierenden Kindern einen Gummiring über das Handgelenk zu streifen, um nach Abschluss des Laufs die Anzahl der Runden zu ermitteln. Es war jederzeit erlaubt eine Pause einzulegen, um etwas zu trinken und neue Kraft zu schöpfen. Engagiert zogen die Kinder ihre Kreise, angefeuert durch die Rufe einiger Eltern, die das Geschehen beobachteten.
Nach einer Weile musste Nachschub besorgt werden, weil alle Gummiringe ausgegeben waren, so fleißig waren die Kinder unterwegs
Viele Mädchen und Jungen entwickelten Ehrgeiz und wollten eine ansehnliche Anzahl an Runden zurücklegen. Am Ende war ein Schüler der 4. Jahrgangsstufe 47 Runden gelaufen.
Bis zum 27.7.2018 sind 7500 Euro für die Toilettenanlagen der Schule in Ilembula eingegangen.
2012 fand schon einmal ein Sponsorenlauf, ebenfalls zu Gunsten Ilembulas, an der Grundschule statt, bei dem die eingegangenen Spenden für den Bau eines Jugendhauses verwendet worden waren. Der Sponsorenlauf war damals ebenfalls in Kooperation mit dem Ernst-Mach-Gymnasium organisiert worden. Am Jugendhaus prangt neben dem Eingang eine Tafel, auf der die Grundschule Neukeferloh als Spender verewigt ist.
Edwin Busl wird mit einer Reisegruppe in den nächsten Tagen nach Tansania fliegen und sich selbst vom Fortschritt der Bauarbeiten überzeugen, so dass eine verantwortungsvolle Verwendung der gespendeten Gelder sichergestellt ist.

Bei allen Unterstützern möchten wir uns auf diesem Wege herzlich bedanken.

20180723 160902 resized

20180723 160856 resized

20180723 160816 resized

20180723 160752 resized

20180723 160647 resized

20180723 160627 resized

Sponsorenlauf der GS Neukeferloh am 12. Juli 2018

Die Grundschule Neukeferloh läuft für die (Ilembula Secondary School) inTansania.
Mehr Informationen und die Laufkarte finden Sie als PDF-Datei unter diesem Link.

Kürbisfest an der Grundschule Neukeferloh

Passend zum „Tag des Kürbisses“ hatten die jahrgangskombinierten Klassen der Grundschule Neukeferloh am 26.10.17 ihren Pausenhof mit vielen Kürbisbildern, kunstvoll geschnitzten Kürbissen und Stellwänden voller Arbeitsergebnisse der letzten Wochen geschmückt. Zum Abschluss eines gemeinsamen jahrgangsübergreifenden Projektes in den Klassen 1-2 a und b sowie 3-4 a und b wurde an diesem Tag auf dem Pausenhof ein Kürbisfest gefeiert.

Weiterlesen

Verkehrstraining in der 1/2a und 1/2b

Bei rot bleib ich stehn, bei grün kann ich gehen…“ tönte es am 17.10. aus dem Bürgerhaus von Neukeferloh.

Die Kinder der Klassen 1/2a und 1/2b waren begeistert von dem Lied, mit dem Herr Ickert vom ADAC die Schülerinnen und Schüler an eine der wichtigsten Verkehrsregeln erinnerte. Mit seinem Freund, dem Vogel Adacus, zeigte er den Erst- und Zweitklässlern, wie man sich an der Ampel richtig verhält und wie man den Zebrastreifen am besten überqueren kann.

Danach durften alle Kinder in die Rollen von Fußgängern und Autofahrern schlüpfen und zeigen, dass sie schlaue und sichere Verkehrsteilnehmer sind. Als Belohnung gab es für alle Verkehrsexperten eine Urkunde und einen Aufkleber.

 

IMG 6483

image1adacus

Ausflug in den Wald

Gleich zum Ende der ersten Schulwoche hieß es für die Erst- und Zweitklässler der Klassen 1-2a und 1-2b: Raus aus der Schule, rein in den Wald!

Weiterlesen

Lesung für die vierten Klassen der Grundschule Neukeferloh

Am Donnerstag, den 6.7.17, durften wir die Autorin Christina Foshag an unserer schönen Schule begrüßen, die uns aus ihrem Buch „5 Sterne Spuk - Rettung für das Burghotel“ vorlas. Die Schülerinnen und Schüler freuten sich über die spannende Geschichte vom Gespenstermädchen Melinda, das in einem Schweizer Burghotel für viel Chaos und lustige Erlebnisse sorgt. Gespannt lauschten sie Frau Foshags lebendigem Vortrag und staunten über die tollen Illustrationen. Am Ende der Lesung nahm sich die Autorin noch viel Zeit für die zahlreichen Fragen zum Buch und zu ihrem Beruf als Schriftstellerin. Und auch ein Autogramm gab es am Ende noch für die begeisterten Viertklässler. Wir danken Frau Foshag ganz herzlich für ihren Besuch!

Weiterlesen

Vortrag zum ökologischen Fußabdruck

Wie sieht das Leben auf unserer Erde in 50 Jahren aus, wenn wir alle genauso weiterleben wie heute?

Weiterlesen

Bühnenwunder

„Mama, mir ist heiß!“, flüsterte eine kleine Zuschauerin im Mehrzweckraum der Grundschule Neukeferloh, als die Familien der Klasse 1 / 2 b mit Spannung auf den Beginn des diesjährigen Sommertheaters warteten. Doch die ungemütlichen Temperaturen in dem vollkommen abgedunkelten Zimmer waren schnell vergessen, als die erste kleine Schauspielerin die Bühne betrat. Denn zu sehen war lediglich ein beeindruckend leuchtendes Gesicht, das körperlos im Raum schwebte. Magie?

Weiterlesen

Eine Bibliothek für Jordanien

Sozialer Tag 2017

Eine Bibliothek für Jordanien

Einblicke in die Berufswelt für einen guten Zweck

Am 13. Juli 2017 - dem Sozialen Tag - der Organisation „Schüler helfen Leben“ e. V. nehmen deutschlandweit über 700 Schulen teil. Mehr als 80.000 Schülerinnen und Schüler tauschen ihre Schulbank gegen einen Arbeitsplatz. Die erarbeiteten Gelder gehen an die Jugend- und Bildungsprojekte von Schüler Helfen Leben, die Kindern und Jugendlichen auf dem Balkan und seit 2013 auch syrischen Flüchtlingen in Jordanien helfen. In diesem Jahr soll insbesondere der Bau einer Bibliothek unterstützt werden.

Weiterlesen

Verkehrserziehung an der Grundschule Neukeferloh

Seit Ende April bildet die Jugendverkehrsschule der Polizei München die Viertklässlerinnen und Viertklässler unserer Schule wieder zu selbstständigen und selbstbewussten Radfahrern aus. Die Inhalte aus dem Unterricht sollen auf dem Verkehrsübungsplatz der Schule in die Praxis umgesetzt werden. Die Schülerinnen und Schüler müssen nicht nur beweisen, dass sie die verschieden Straßenschilder und ihre Bedeutung kennen, sie müssen sich auch gewissenhaft an alle Regeln und Vorschriften halten. Nur wer sein Können in den drei Übungseinheiten zeigt und auch die schriftliche Prüfung besteht, wird zur praktischen Prüfung zugelassen. Sobald auch diese erfolgreich bewältigt wurde, sind unsere Viertklässler gut vorbereitet für eine verantwortungsbewusste Teilnahme am Straßenverkehr.

Die Viertklasslehrerinnen wünschen allen ihren Radlerinnen und Radlern viel Erfolg bei den Prüfungen und allzeit gute Fahrt!

Verkehr  Verkehr2 

Indianernacht in den Klassen 2a und 2c

Nach wochenlanger Vorfreude war der ersehnte Abend endlich da. Am 16.3.17 trafen die Schüler der Klassen 2a und 2c um 19 Uhr in der Schule ein. Sie wurden von Häuptling Schneller Fisch und Häuptling Wilde Hummel empfangen. Viele knifflige Aufgaben und Mutproben warteten auf die gespannten Schülerinnen und Schüler. Nachdem sich alle Kinder einen Indianernamen ausgesucht und ihr Stirnband mit Indianermustern bemalt hatten, mussten sie das Anschleichen lernen, auf Bisonjagd gehen und neuerworbenes Wissen über Bisons wiedergeben. Außerdem mussten Indianerpuzzles möglichst schnell zusammengesetzt, Fehler in einem Text über den Indianer-Alltag gefunden und fehlende Indianer-Gegenstände entdeckt werden.

Als alle Aufgaben gut gemeistert waren, durften die Kinder einen versteckten Schatz suchen. In der Schatzkiste fanden die jungen Indianer eine kleine Stärkung und für jeden das Buch „Fliegender Stern“.

Weiterlesen

Ausflug am 16.03.17 zu „Der Gasteig brummt“

Wir sind zur S-Bahn gegangen.

bild1 1
   Dann sind wir zum Rosenheimer Platz gefahren.

   Wir sind ausgestiegen und zum Gasteig gegangen.

   Dort haben wir Brotzeit gemacht.

 

 

 

 

bild2 2   bild3 3


Dann haben wir uns das Konzert „Fünf Freunde auf Weltreise“ angehört und angeschaut.

Weiterlesen

  • 1
  • 2